Schwarze Schaufenster / Geisterstadt Hoffnungsthal am 08.7.2017

Von Samstag, 08. Juli 2017 (nach Ladenschluss) bis Montag 10.07.2017 (bis Ladenöffnung) sollen alle Schaufenster in Hoffnungsthal zugehängt werden. Diese gemeinschaftliche Aktion wurde auf der letzten Mitgliederversammlung vorgeschlagen und nach einer persönlichen Umfrage von Frauke Esser von allen Gewerbetreibenden in Hoffnungsthal begrüßt.

Wir wollen damit gegen zunehmenden Internethandel protestieren und Schaufensterbummler darauf aufmerksam machen, dass schöne Ladengeschäfte und ansprechende Schaufenster auch einen Wert darstellen und jedem einzelnen Kunden zu Gute kommen.

Heidi Meurer hat hierfür Packpapier besorgt, um alle Fensterfronten der Geschäfte abzudecken. Die Kosten für das Papier und Klebeband trägt die IGH.
Ab Donnerstag, 06.07.2017 kann sich jeder seine/ihre benötigte Menge Packpapier bei Heidi Meurer im Geschäft: Bildorama, Hauptstr. 173, Rösrath abholen.

Am Samstag, 08.07.2017 bringt Heidi Meurer Packpapier und Klebematerial in den Geschäften in Hoffnungsthal vorbei, es besteht auch die Möglichkeit sich bei Frau Esser, Blumen und Dekoration in Hoffnungsthal, mit dem benötigten Material zu versorgen.

Die Presse wurde ebenfalls über diese Aktion informiert und hat darüber berichtet. Hier geht es zum Presseartikel. Wir hoffen auf eine sehr werbewirksame Maßnahme, um wieder etwas Aufmerksamkeit auf die interessante Einkaufsstruktur in dem schönen Hoffnungsthal hinzuweisen.